Mittelstands- und Wirtschaftsunion legt Handlungskonzept zur Reaktivierung der Wirtschaft vor

 In Pressemitteilungen

“Die Beschlüsse des Landesvorstandes der MIT zur Reaktivierung der Wirtschaft sind wegweisend und kommen in ihrer Umsetzung auch den Moerser Unternehmerinnen und Unternehmer zu gute“, so Noel Schäfer, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU-Moers. Der vom Landesverband vorgelegte 8-Punkte-Plan beschäftigt sich mit wichtigen Themen und Bereichen für einen gestalteten Übergang zur Normalität.

Zum Ausstieg aus dem „Shutdown“ sollte zunächst ein Stufenplan unter Berücksichtigung strenger Auflagen zum Gesundheitsschutz erstellt werden.

Die während der Krise eingeleiteten Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft müssen durch weitere Anpassungen in den Bereichen Steuern, Wirtschaftspolitik und Arbeitsmarktpolitik fortgeführt werden.

Angepasst an die Restrukturierung von mittelständischen Unternehmen muss das Kreditwesen entbürokratisiert und modernisiert werden.

Die Auszahlung des Kurzarbeitergeldes sollte beschleunigt werden; für Ausbildungsbetriebe muss es Sonderregelungen im Rahmen einer „Kurzarbeits-Ausbildungsvergütung“ geben.

Im Bereich der Bildung ist die Rückkehr zum Präsenzunterricht im Rahmen eines Stufenplanes Rechtlich klar und für Schulen verbindlich zu regeln.

Die Kommunen müssen Fördergelder für die Sanierung von Sanitäreinrichtungen an Schulen unverzüglich abrufen und einsetzen. Der Schulträger ist gefordert, Voraussetzungen zur Einhaltung von Hygienestandarts zu schaffen und deren Umsetzung zu überprüfen.

Gesellen- und Meisterprüfungen müssen zu den bereits festgelegten Terminen stattfinden.

Für die Kommunen fordert die MIT eine krisensichere finanzielle Ausstattung und die Lockerung des Vergaberechts für Aufträge, um die heimischen Betriebe zu stützen und die Kaufkraft in den Regionen zu erhalten.

Im Bereich der Digitalisierung muss eine verstärkte Wirtschaftsförderung mit weitgehenden Maßnahmen in den Bereichen Beratung und Antragstellung erfolgen.

Insgesamt begrüßt die MIT-Moers die Bemühungen um einen Wiedereinstieg in die Wirtschaft. „Man sollte jetzt die Chance nutzen, aus der Krise zu lernen und wichtige und notwendige Maßnahmen zur Hilfe, Neustrukturierung und Verbesserung der Situation für den Mittelstand und somit unterm Strich auch für die Bevölkerung einleiten“, so Schäfer abschließend zu den Vorschlägen des Landesverbandes.

Empfohlene Beiträge
Kontakt aufnehmen

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt